intro
 
 



Simmental, eine gute Entscheidung

Herzlich willkommen auf der Homepage des Verbandes Deutscher Simmentalzüchter e.V.

Der Plattform für Züchter und Interessenten der Rasse
Fleckvieh Simmental

Um auch unseren exklusiven, geschützten Bereich nutzen zu können, laden wir sie herzlich ein, Mitglied zu werden.

Weitere Infos finden Sie unter Öffnet internen Link im aktuellen FensterMITGLIEDSCHAFT


Aktuelles

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden


Nach drei Jahren Pause endlich wieder ein Highlight für Fleckvieh-Simmentalzüchter – die 4. Bundesjungviehschau in Ansbach.

20 Schaubeschicker aus den Bundesländern Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen stellten sich mit ihren 46 Tieren dem interessanten Wettbewerb.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Bundesrassetreffen und Mitgliederversammlung 25. – 26.09.2021

Nach einem Jahr Coronapause trafen sich die Simmental Züchter Deutschlands wieder einmal in NRW auf dem Betrieb von Hartmut Scholl in Erndtebrück.

Am zweiten Tag fand die Mitglieder­versammlung mit der Wahl des Ehrenamtes statt.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



4. Bundesjungviehschau Fleckvieh-Simmental in Ansbach

Bald ist es so weit, am 30. Oktober 2021 findet die 4. Bundesjungviehschau Fleckvieh- Simmental in der Rezathalle Ansbach, Kaltengreuther Straße 1, 91522 Ansbach statt.

Sie erwartet ein interessanter Wettbewerb mit 60 angemeldeten Tieren. Sie sind uns ganz herzlich willkommen.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Die neuen Bullen sind da!

Unser Bullenbrowser 2021/2022 bietet Ihnen die optimale Möglichkeit für Zuchtfortschritt durch individuelle Anpaarung. Unter den aktuell 79 Bullen aus ganz Deutschland finden Sie sowohl bewährte Vererber, als auch Newcomer.

Dieser Service steht nur Mitgliedern zur Verfügung.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"Fleckvieh Simmental - KB Bullen Deutschland"



Einladung Bundeszüchtertreffen und Mitgliederversammlung am 25.-26. September 2021

Wir möchten Sie nach einem Jahr Pause ganz herzlich zum Bundesrassetreffen und zur Mitgliederversammlung 2021 nach Siegen in Nordrhein-Westfalen einladen.

Das Programm beginnt am Samstag mit interessanten Betriebsbesichtigungen und natürlich einem gemeinsamen Züchterabend.

Der Sonntagvormittag ist, wie schon Tradition, der Mitgliederversammlung vorbehalten. Im Anschluss ist eventuell noch eine Betriebsbesichtigung möglich.

Wir freuen uns jedenfalls sehr darauf Sie/Euch alle wieder zu sehen und bedanken uns schon jetzt bei den Gastgebern für Ihre nach wie vor bestehende Bereitschaft zur Ausrichtung des umfangreichen und interessanten Programms.

Ihr VDSi Vorstand

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Fotos gesucht – Kalender 2022

Damit wir auch künftig mit guten und stimmungsvollen Fotos für unsere Rasse werben können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

#SimmentalKalender2022 … #simmentalfotos-website … #simmentalfotos-druck… #fleckviehliebe

Wir freuen uns auf tolle Fotos und möglichst viele Einsendungen.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Zuchtbullenauktion Qnetics

Die Zuchtbullenauktion der Qnetics GmbH darunter 33 Fleckvieh-Simmentalbullen wird in Thüringen am 24.2.21 ONLINE stattfinden.

Beginn der Auktion ist 10.00 Uhr.

Der Leitet Herunterladen der Datei einKatalog steht zum Download bereit.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Wir trauern um eine Züchterpersönlichkeit.

Am 23. Oktober 2020 verstarb unser Ehrenmitglied Ferdinand Engel im Kreis seiner Familie in Mecklenburg. Er hat sich nicht nur um die Entwicklung der Fleischfleckviehzucht in der DDR große Verdienste gemacht, sondern nach der Wende mit all seiner Tatkraft für die Verbreitung und Förderung der Rasse in ganz Deutschland eingesetzt.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Absage ordentliche Mitgliederversammlung VDSi 2020

Liebe Mitglieder des Verein Deutscher Simmentalzüchter e.V.,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der CORONA Pandemie und in Sorge um die Gesundheit unserer Mitglieder sagen wir hiermit unser Züchtertreffen und die für den 18. Oktober 2020 einberufene, ordentliche Mitgliederversammlung ab.



Presse – NEWS

Liebe Mitglieder, an dieser Stelle veröffentlichen wir Beiträge, in denen über VDSi Züchter und Zuchtbetriebe berichtet wird. Aktuell möchten wir Ihnen vorstellen: Linda Mikosch aus Rotenburg an der Fulda (Hessen). Linda Mikosch ist VDSi Mitglied im Nebenerwerb und als engagierte Kuh-Fotografin an unseren jährlichen Simmental-Kalendern beteiligt.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Spitzenergebnis für Fleckvieh-Simmental Bullen

Der neue Rekord für einen Fleischrindbullen in Deutschland liegt ab jetzt bei einem Zuschlagpreis von 20.000 €. Dieses Spitzenergebnis erzielte ANTON PP (Arni x Ursus) auf dem Brandenburger Rindermarkt 2020 in Groß Kreutz.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Flagge zeigen – Markennutzung

Für alle Direktvermarkter die bereits eine Lizenzvereinbarung abgeschlossen haben, stehen neben anderen Werbeartikeln ab sofort „NATURE SIMMENTSAL BEEF“ Etiketten als Aufkleber für Fleischpakete, Rechnungen etc. zur Verfügung. Nutzen Sie diese Möglichkeit für ihr aktives Marketing.



NATURE SIMMENTAL BEEF - das VDSi Markenzeichen

Unser Credo, Mutterkuhhaltung ist die natürlichste Art der Rindfleischproduktion und Fleckvieh-Simmental die dafür ideale Rasse, steht sowohl für tiergerechte Haltung mit Weidenutzung und Aufzucht der Kälber im natürlichen Herdenverband als auch für schmackhaftes Fleisch, das unsere Kunden mit gutem Gewissen genießen können. Das neue VDSimmental - Markenzeichen "NATURE SIMMENTAL BEEF" ist kein anonymes Massenprodukt, sondern verbindet bäuerliche Regionalität mit Qualitätsrindfleisch.

(Weitere Infos für Gäste finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.)



Ein Bekenntnis zu Qualität

Norbert Böhmer (Simmentalzucht vom Schrenkersberg) aus Plankenfels (Bayern) hat sich zur Einführung des VDSi Markenzeichen
Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"NATURE SIMMENTAL BEEF" zum Bundestreffens 2019 als erster Zuchtbetrieb entschlossen, eine Lizenzvereinbarung abzuschließen und nach den Kriterien des Markenzeichens zu produzieren und zu verkaufen.

„Für Simmentalzüchter, die ihre Produkte direkt vermarkten ist dies genau der richtige Schritt zur richtigen Zeit. Der Verbraucher muss erkennen, dass natürlich gewachsenes und gereiftes Simmentalrindfleisch nicht im Großhandel sondern nur bei seinem Züchter vor der Haustür zu bekommen ist“, so Norbert Böhmer anlässlich der Übergabe der Eintragungsurkunde.



Nichts geht im Geschmack über wirklich gutes Rindfleisch

Wir möchten Sie bei der Vermarktung von Qualitätsrindfleisch aktiv unterstützen. Unser aktuelles Booklet „Genuss vom Hof“ richtet sich an alle Direktvermarkter und steht über den Shop zum Versand bereit.



Neu: Passwortschutz für Mitgliederbereich

Seit 2017 steht Ihnen unter www.simmental.de ein öffentlich zugängiger und einen geschützten Mitgliederbereich zur Verfügung.



„ToDo Liste“ Schau und Wettbewerb für Simmentaljungzüchter

Aktiv unterwegs sein, sich kommunikativ auszutauschen, gemeinsam viel Spaß haben, tolle Tage als Gruppe erleben und natürlich Liebe zum Simmental. All das macht den Erfolg des Simmental Jungzüchterclubs aus. Für alle die schon dabei sind und für alle die noch dazu kommen, haben Carolin Nagel und Helke Focke tief in die „Trickkiste“ geschaut und möchten euch verraten worauf ihr beim Umgang mit dem künftigen Schautier achten müsst.



Muster Bewertung

Um eine bundesweit einheitliche Verfahrensweise in der Beurteilung von Merkmalen zu fördern, möchte der Bundesrasseverband Musterbewertungen zum download veröffentlichen.



Zuchtziel – Rassebeschreibung - Empfehlungen zur Bewertung

Das im Januar zur 4. Bundesschau vorgestellte Zuchtziel wurde anlässlich der BDF-Zuchtleitertagung (13.06.12) nochmals überarbeitet. Dabei ging es im Wesentlichen um die Wertung von möglichen Farbabweichungen. Die Kernaussage heißt, Fleckvieh-Simmental ist eine intensive Wirtschaftsrasse. Die Fleischleistung und die Produktionseigenschaften der Tiere stehen im Mittelpunkt. Die Farbe ist nachgeordnet und wird ausschließlich in der Typnote berücksichtigt. Um eine Einheitlichkeit in der Bewertung der Tiere zu erreichen, hat der Bundesrasseverband darüber hinaus Empfehlungen bezüglich der Farbkennzeichnung erarbeitet.