intro
 
 



Nach drei Jahren Pause endlich wieder ein Highlight für Fleckvieh-Simmentalzüchter – die 4. Bundesjungviehschau in Ansbach.



UHA PAMELA Bundessiegerin der tragenden Färsen und Miss Simmental 2021 - Besitzer: Ralf Boshof, 57339 Erndtebrück


BOMBER Bundessieger Jungbullen und Mister Simmental - Besitzer: Fech GbR, 86647 Buttenwiesen


Die Teilnehmer der 4. Bundesjungviehschau am 30.10.2021 in Ansbach

20 Schaubeschicker aus den Bundesländern Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen stellten sich mit ihren 46 Tieren dem interessanten Wettbewerb.

Matthias Gerber aus der Schweiz, der Preisrichter der Bundesjungviehschau, rangierte die Tiere gut nachvollziehbar auf Ihre Plätze.

In 4 Wettbewerbsklassen wurden Bundessieger und Reservesieger gekürt:

Jungrinder 8 - 12 Monate
Jungrinder bis 21 Monate
tragende Färsen
Jungbulle 12 bis 24 Monate

Aus allen drei Siegern der weiblichen Kategorien wurde Miss Simmental gewählt.

Der Bundessieger der Jungbullen war gleichzeitig Mister Simmental.


DOWNLOAD: Leitet Herunterladen der Datei einPrämierungsliste